Mehr als bloß ein Schwimmverein...

Schwimmverein Plettenberg 1951 e.V.

SVP erstmalig bei den NRW- und SVSW-Freiwassermeisterschaften

Der SV Plettenberg startet zum ersten Mal bei Freiwassermeisterschaften. Bei widrigen Luft- und Wassertemperaturen machte sich eine kleine Mannschaft des Plettenberger Schwimmvereins auf, um bei den Internationalen NRW-Freiwassermeisterschaften und SV-SW-Meisterschaften im Halterner Stausee anzutreten.

Nikoletta Kounatidis, die Ausdauerschwimmerin in den Reihen des SVP, schwamm die 5.000m Freistil in einer Zeit von 1:25:45,27 Stunden. Hiermit wurde sie im Jahrgang 2003 Südwestfalenmeisterin und NRW-Vizemeisterin.

Die Mixed-Staffel 3 x 1.250m Freistil in der Besetzung Eve Levermann, Leonard Thomas und Nikoletta Kounatidis belegten in der Zeit von 1:05:23,55 Stunden den 9. Platz auf der Südwestfalen-Ebene.

SV Plettenberg startet erfolgreich in die Saison 2017/2018

Die Plettenberger Schwimmer starten beim letzten Freibad-Wettkampf in Werdohl erfolgreich in die Saison 2017/2018. Der SVP belegte als beste Mannschaft aus dem Märkischen Kreis den 9. Platz im Medaillenspiegel. Nikoletta Kounatidis schaffte es mit 5 Gold- und 1 Silbermedaille bei den Frauen auf den 7. Platz im Medaillenspiegel und sicherte sich über 100 m Freistil in der Zeit von 1:04,54 Minuten mit 493 Punkten den zweiten Rang in der Jahrgangswertung 2003. Der Nachwussschwimmer Kelvin Witt erschwamm sich mit 2 Gold- und je 1 Silber- und Bronzemedaille einen kompletten Medaillensatz und sicherte über 50 m Brust in der Zeit von 0:50,94 Minuten in der Jahrgangswertung 2008 den 1. Platz.

SV Plettenberg unterstützt die Aktion "Plettenberg putzmunter"

 

Auch in diesem Jahr hat sich der Schwimmverein wieder an der Aktion "Plettenberg Putzmunter" beteiligt.

 

Am Samstag, 6. Mai 2017 trafen sich hierzu die Helfer am Vereinsheim am Alten Hallenbad. In der näheren Umgebung wurde fleißig Müll und Unrat gesammelt. Anschließend gab es für alle Beteiligten einen kleinen Imbiss.

SVP-Maiwanderer trotzen der schlechten Witterung

Gruppenfoto mit AuqaMagis und Vereinsheim im Hintergrund

DMS-Frauenmannschaft des SV Plettenberg bleibt in der Bezirksklasse

Die Schwimmerinnen des SV Plettenberg 1951 e.V. traten in der Bezirksklasse beim Deutschen Mannschaftswettbewerb (DMS) in Dortmund Aplerbeck an. Nachdem alle 26 Strecken absolviert waren, standen die Plettenbergerinnen auf einem guten dritten Platz mit 8423 Punkten. Mehr unter ... Berichte

Plettenberger Schwimmer gewinnen 8 Jahrgangspokale in Attendorn

Beim Frühlingsschwimmfest des SCSW Attendorn starteten 17 Aktive des SV Plettenberg 1951 e.V. Bei 92 Starts erreichten sie 61 Podestplätze, davon 40 erste Plätze, 11 zweite Plätze und 10 dritte Plätze. Für ihre Leistungen bekamen die Plettenberger am Schluss acht Jahrgangspokale überreicht. In der Mannschaftswertung belegten die Plettenberger den 6. Rang. Mehr unter ... Berichte

Jahreshauptversammlung des SV Plettenberg

Auf der Jahreshauptversammlung des Schwimmverein Plettenberg am 24.02.2017 wurde die Satzungsneufassung von der Versammlung einstimmig beschlossen.

Die neue Satzung, sowie die Beitragsordnung und das Anmeldeformular stehen ab sofort zum Download zur Verfügung. Wir können zukünftig nur noch Anmeldungen und Datenänderungen mit dem neuen Formular akzeptieren.

Mehr unter ... Satzung, sowie unter Anmeldung

DMS-Männermannschaft des SV Plettenberg schafft den Klassenerhalt

Bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Männer im Hallenbad Dortmund-Aplerbeck starteten 9 Schwimmer des SV Plettenberg 1951 e.V.  Mit 9950 Punkten über die 26 zu schwimmenden Strecken und schafften die Männer des SVP den Klassenerhalt in der Südwestfalenliga A. Mehr unter ... Berichte

Plettenberger Staffelschwimmer sichern sich den Arnsberger Leikopf Pokal

Zum ersten Kurzstreckenwettkampf, dem 29. Arena Schwimmfest und 28. Leikopf Pokal, des Jahres 2017, fuhren die Wettkampfschwimmer des SV Plettenberg 1951 e.V.  nach Arnsberg. Die 16 Schwim-mer und Schwimmerinnen zeigten sehr gute Leistungen. Bei 58 Einzelstarts errangen die Sportler 28 Goldmedaillen, 9 Silbermedaillen, 9 Bronzemedaillen und weitere 12 TopTen Platzierungen. In der Gesamtwertung belegten die Plettenberger den 3. Platz hinter dem Paderborner SV und der Heimmannschaft, dem SV Aegir Arnsberg. Die Masters gewannen den begehrten Leikopf Pokal für die punktbeste Staffelleistung.

Übungsangebot beim Schwimmverein Plettenberg

Unser Übungsangebot wurde aktualisiert.

Hier direkt zum Download: Übungsangebot März 2017

Stand: 01. März 2017